Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Vom 21. April bis 30. April 2001 waren 10 namhafte Holzbildhauer zu Gast in Rimsting. Unter dem Motto "Kunst im Dialog" entstanden im Freien, unter den Blicken kritischer Zuschauer, mit der Motorsäge und dem Stemmeisen eigen- und einzigartige Kunstwerke. Das Ergebnis dieses Holzbildhauer-Symposiums, inzwischen nur noch ein Teil davon, kann am Römerweg (neben der Bahnstrecke München-Salzburg) noch bewundert werden. Herausragend ist der sogenannten Schuhbaum. Da es sich um vergängliche Kunst größtenteils aus Holz handelt, werden diese im Laufe der Jahre wieder verschwinden.

 

Sculpture educational trail at the Roman trail

In the week from April 21 to April 30 2001 ten big-name wood-carvers visited Rimsting. Under the motto "Kunst im Dialog" they created outdoors under the critical glimpse of the spectators with the help of chainsaw and crowbar own and unique artworks. The result of this wood-carver symposium you can see at the Roman trail (next to the track Munich-Salzburg). Because it is fading artwork out of wood they will disappear over the years.

Zusatzinformation

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech