Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Bei den Namensgebern der Stiftung handelt es sich um folgende Personen:
- Anna Maria Kessler, geb. Mayer - Mögltochter (1921-2002)
- Josef Mayer - Möglbauer in Rimsting (1922-2012)
(Altbürgermeister und Ehrenbürger der Gemeinde Rimsting)
- Max Mayer - Möglsohn (1894-1985)

Anna Maria Kessler, die in Frankreich, Spanien, Marokko und Algier lebte und in München verstarb, hat gegenüber ihrem Bruder, dem Stifter des Öfteren geäußert, dass aus ihrer Erbmasse etwas für soziale Zwecke zur Verfügung gestellt werden sollte.

Josef Mayer kennt aus seiner 29-jährigen Amtszeit als ehrenamtlicher 1. Bürgermeister der Gemeinde Rimsting (von 1961 -1990) den großen Finanzbedarf für Schule und Kindergärten. Es soll der Gemeinde ermöglicht werden, den Wünschen der Kinder und Eltern über das Maß der Pflichterfüllung hinaus gerecht zu werden und die Bemühungen der Elternbeiräte zu unterstützen.

Aus diesem Grund und im Sinne seiner Schwester errichtete Josef Mayer im Jahre 2005 diese rechtsfähige öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts mit einem Kapitalgrundstock von 100.000 €.

Zweck der Stiftung ist die Förderung der Kinder in der Gemeinde Rimsting. Der Stiftungszweck wird insbesondere durch folgende Maßnahmen verwirklicht: Anschaffung von Spielgeräten, Ausrüstungsgegenständen, Bastelmaterial und Erfüllung sonstiger pädagogisch wertvoller Aufgaben für die Kindergärten in der Gemeinde Rimsting sowie der Grundschule Rimsting. Diese Förderung und Unterstützung der Entwicklung der Kinder durch die Stiftung muss eine zusätzliche Leistung darstellen, die der Träger des Sachaufwands nicht erbringt und zu der er auch nicht verpflichtet ist.

Max Mayer, Onkel der o.g. Geschwister hat bereits im Februar 1985 der Gemeinde Rimsting einen Betrag von 70.000 DM (=35.790,43 €) mit der Maßgabe überlassen, das Geld als Sonderrücklage anzulegen und für zusätzliche Anschaffungen der Kindergärten zu verwenden.

Im Jahr 2008 wurde dieses Vermögen von Herrn Max Mayer auf Wunsch des Stiftungsgebers Herrn Josef Mayer und dem Gemeinderat Rimsting der Josef-und-Anna-Mayer-Stiftung zugeführt. Die Stiftungsaufsicht hat dem zugestimmt. Die Stiftung trägt nun den Namen Josef, Anna und Max Mayer-Stiftung.

Zusatzinformation

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech