Dem Rimstinger Kunstmaler Albert Eibach (geb. 1876, verstorben 1953) verdankt die Gemeinde Rimsting viele prächtige Hausfasaden-Lüftlmalereien sowie viele Gemälde in öffentlichen und privaten Hausfluren. Für die Theatergruppen malte Eibach schöne Kulissen.
Um das breite Schaffen von Albert Eibach darzustellen und an sein Wirken zu erinnern, wurde im Jahr 2013 anl. des 60 Todestages von Albert Eibach im Pfarrheim Rimsting eine Eibach-Kunstausstellung abgehalten.
- siehe auch Info-Artikel im Mitteilungsblatt August 2013 der Gemeinde Rimsting, Seite 7 -
und dem Bericht zur Ausstellung im Mitteilungsblatt Oktober 2013, Seite 30 -

 

  

 

Zusatzinformation