Aktuell

BgmFenzlBild abMitteMai2020 GmoaSitn


Liebe Rimstingerinnen und Rimstinger,

liebe
Gäste!

 

 

Ich hoffe Sie hatten trotz, oder gerade wegen, der schwierigen Zeit eine schöne Urlaubs- und Ferienzeit und sind alle gut erholt in den Herbst gestartet.

Begrüßen möchte ich an dieser Stelle ganz besonders unsere „Erstklassler“ und deren Eltern. Wir sind alle froh, dass die Einschulung stattfinden konnte, wenn auch unter besonderen Bedingungen.
Ich hoffe sehr, dass sich alle Kinder in unserer Grundschule wohl fühlen, die Eltern wissen, dass Sie dort sehr gut betreut werden. Meine Anerkennung und Dank gilt hier auch dem Lehrerteam in unserer Grundschule.

Mit dem Schulbeginn öffnete auch der neue Kinderhort seine Pforten unter der Leitung von Barbara Mittermeier-Mößner mit Ihrem Hort-Team. Die ersten Eindrücke, die ich sammeln konnte, waren durchwegs positiv. Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erzieherinnen und Erzieher, alle scheinen sich in unseren neuen Räumlichkeiten sehr wohlzufühlen. Es ist eine große Freude, den Kindern an den Nachmittagen neben der Pflicht, die Hausaufgaben zu machen, eine Atmosphäre der Entspannung, des Spielens und der Freude bieten zu können. Herzlichen Dank an alle, die hier mitwirken!

Auch die Bücherei hat im neuen Haus ihren Betrieb aufgenommen. In den schönen neuen Räumen im Erdgeschoss gibt es ein vielfältiges Angebot für alle Altersgruppen.
Ein herzliches Dankeschön an Maria Strobl, Katrin Drögsler und Eva Feichtner, die sich ehrenamtlich engagieren.

Trotz Corona und durch die besondere Bereitschaft vieler Einzelpersonen und Gruppierungen konnten wir ein tolles und abwechslungsreiches Ferienprogramm auf die Beine stellen. 28 verschiedene Programmpunkte (zumeist im Freien) wurden von insgesamt 110 Kindern besucht. Vielen Dank an alle, die das Kinderferienprogramm ermöglicht haben. Ein Dank auch an Lisa Schleipfner von der Verwaltung für die sehr gute Organisation.

Wie bereits in den letzten Jahren hat Yvonne Feichtner, die Redakteurin des Gemeindeblattes, mit Kindern mehrere Artikel für dieses Gemeindeblatt erarbeitet. Die von den jungen Journalisten/innen verfassten Artikel sind in dieser Ausgabe besonders gekennzeichnet.

Der Gemeinderat hat seine erste Sitzung nach der Sommerpause bereits absolviert; im Rathaus und auch in allen anderen Einrichtungen wird wieder fleißig gearbeitet.
Ich bitte Sie an dieser Stelle um Ihr Verständnis dafür, wenn an der einen oder anderen Stelle Einschränkungen bestehen, so z. B. die Notwendigkeit im Rathaus vorab Termine zu vereinbaren. Wir bemühen uns, unseren Service aufrechtzuerhalten, achten aber auch auf coronabedingte Erfordernisse, wie den Mindestabstand und die Hygiene.

Möchten Sie noch mehr darüber erfahren, was die Gemeinde aktuell bewegt, was wir dieses Jahr geschafft haben und für die Zukunft planen?
Dies erfahren Sie unter anderem bei unserer Bürgerversammlung die ursprünglich für den 30. Oktober 2020 vorgesehen war, aber wegen derzeitig sehr stark ansteigenden Corona-Ansteckungsfallzahlen nicht durchgeführt werden kann. Wir werden dies aber baldmöglichst nachholen - ein Ersatztermin ist noch nicht bekannt und wird auf dieser Seite wieder bekanntgegeben. Neben meinem Rechenschaftsbericht haben Sie bei der Bürgerversammlung natürlich auch wieder die Gelegenheit Fragen zu stellen oder Anregungen vorzubringen. 
Da es sich um meine erste Bürgerversammlung als amtierender Bürgermeister handelt, würde ich mich über einen zahlreichen Besuch ganz besonders freuen.

Wir bitten Sie um Verständnis und um Beachtung der derzeitigen Sicherheitsauflagen in Sachen Corona. Das ist wichtig für uns alle; wir verhindern müssen, dass ein weiterer Lockdown (der uns in grosse Schwierigkeiten bringen würde) verhängt wird!

Abschließend wünsche ich Ihnen allen eine gute Zeit und einen schönen Herbst mit hoffentlich noch vielen sonnigen Tagen und bleiben Sie gesund!
Unseren Gästen wünsche ich einen erholsamen & genussvollen Aufenthalt in Rimsting.

Ihr Andreas Fenzl,
1.Bürgermeister



 

Hinweise in Sachen Corona:

Aufgrund der aktuellen Situation mit dem Corona-Virus ist der Parteiverkehr im Rathaus weiterhin nur etwas eingeschränkt möglich.

Persönliche Besprechungen/Erledigungen im Rathaus sind nur mit Terminvereinbarung möglich.
Dies tun wir zum Schutz aller Bürgerinnen und Bürger, um die Verbreitung des Corona-Virus so gut wie möglich einzudämmen.

Wir sind für sie zu den allgemeinen Öffnungszeiten unter der
Tel.-Nr. 08051/6876-0 bzw. per Email für Fragen und möglichen Terminvereinbarungen erreichbar.


Der Rathaus-Zutritt kann nur mit Mund-Nase-Schutz und vereinbartem Termin erfolgen.   

Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis. 

Die Bürgerhilfe Rimsting organisiert Einkäufe für Risikopatienten.
Interessenten können sich unter der Telefonnummer 08051 / 640 1451 melden.

Danke für die Mitwirkung und bleiben Sie gesund!

Das Mitteilungsblatt der Gemeinde mit Informationen aus Rimsting und Greimharting erscheint alle 2 Monate.
Es wird an sämtliche Haushalte im Gemeindegebiet verteilt und liegt im Bürgerbüro zur Mitnahme aus.


Wenn Sie eine Werbeanzeige aufgeben möchten, wenden Sie sich bitte an das Bürgerbüro.

Beiträge, die im Mitteilungsblatt veröffentlicht werden sollen, bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

Zusatzinformation