"Verfahren zur Förderung von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern
gemäß Breitbandrichtlinie vom 09. Juli 2014"

Ansprechpartner:
Breibandpate Rimsting
Herr Wolfgang Dettendorfer, Tel.: 08051/6876-27
Anschrift: Rathaus Rimsting, Ordnungsamt, Schulstr. 4, 83253 Rimsting 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

OVB-Zeitungsartikel (pdf) zur Fertigstellung 1 Ausbau und Beginn 2.Ausbau v.Februar 2016

sowie Vertragsabschluß zum weiteren Ausbau (Außenbereiche bis Ende 2017)

- ext. Link auf die Zeitungshomepage-

Modul 1:
Beginn Bestandsaufnahme

veröffentlicht am 18.05.2015 
Download Rimsting2_Bestandsaufnahme vor der Markterkundung (pdf, 8 MB)

 

Modul 2:
Bekanntmachung der Markterkundung
Veröffentlicht am 18.05.2015 
Download Rimsting2_Bekanntmachung der Markterkundung (pdf, 0,4 MB)

Download Rimsting2_Karte der Ist-Versorgung (pdf, 8 MB)

Modul 3:
Ergebnis der Markterkundung
Veröffentlicht am 29.09.2015
Download Ergebnis der Markterkundung:
Anlage 1 (pdf, 0,4 MB)   -   Anlage 2 -Karte- (pdf, 8,5 MB) 

 

Modul 4:
Auswahlverfahren Bekanntmachung
Veröffentlicht am 30.09.2015 
Die Frist zur Abgabe von Angeboten zum 2.Breitbandausbau in der Gde. Rimsting wurde bis zum 11.1.2016 (11Uhr) verlängert.
Veröffentlicht am 12.11.2015
Download Bekanntmachung der Auswahlverfahren:
Anlage 3 (pdf,0,5MB) - Anlage 4 (pdf,2MB) - Anlage 5 (pdf,0,2MB) - Anlage 6 (pdf,1MB)

Verlinkung zur Karte vorläufiges Erschließungsgebiet nach Markterkundung (pdf, 1,5 MB)

Die Gemeinde Rimsting bedankt sich für die Angebotsabgabe; die Unterlagen wurden zur Prüfung und Genehmigung weitergeleitet.
Der Gemeinderat Rimsting befasste sich mit dem weiteren Breitbandausbau in der Sitzung vom 15.3.2016 und beschloss die Durchführung des weiteren Breitbandausbaus in der Gemeinde Rimsting womit wir ab Mitte 2017 im gesamten Gemeindebereich ein schnelleres Internet zur Verfügung haben werden. 

 

Modul 5:
Bekanntmachung der vorgesehenen Auswahlentscheidung
(Plausibilitätserklärung ist vorhanden)
veröffentlicht am 22.03.16
Download Rimsting II_Bekanntmachung_Auswahlentscheidung (pdf, 0,5 MB)

 

Modul 6:
Vertragsabschluß zum weiteren Breitbandausbau in der Gemeinde Rimsting
Die Gemeinde Rimsting hat am 29.8.2016 den Ausbau-Vertrag zur weiteren Verbesserung des Breitbandes in der Gemeinde Rimsting mit der Dt. Telekom unterzeichnet.
veröffentlicht am 29.08.2016:  - OVB-Zeitungs-Artikel-PDF -


Die Veröffentlichung der Gewährung des Zuwendungsbescheides des Bayerischen Staatsministeriums für das Breitbandbauvorhaben Rimsting 2 erfolgte am 27.09.2016

 


-Pressemitteilung der Deutschen Telekom AG demnächst hier lesbar-

 

Die Gemeinde Rimsting hat den Vertragsabschluss mit dem ausgewählten Anbieter Dt. Telekom durchgeführt; mit dem Beginn der Tiefbauarbeiten in den Außenbereichen ist im März 2017 zu rechnen. Die Fertigstellung der Arbeiten wird im Herbst 2017 sein;
der Nutzungsbeginn wird für Ende 2017 anvisiert.
Somit ist Ende 2017 das gesamte Gemeindegebiet mit schnellem Internet ausgebaut;
demnach müssten dann überall mindestens 6 M/Bit verfügbar sein.

 Die weiteren Schritte und Informationen zum Internetausbau werden jeweils an dieser Stelle veröffentlicht.

Modul 7 Fördersteckbrief

und Modul 8 Projektbeschreibung folgen bis Ende des Jahres 2017

 

------------------------------------------------------------------------------------------------

Entstehung/Info zum weiteren Breitbandausbau in der Gemeinde Rimsting:
Die Thematik und Erfordernis zum weiteren Breitbandausbau in der Gemeinde Rimsting wurde vom Gemeinderat Rimsting in der Sitzung vom 15.09.2015 behandelt und wegen des Bedarfs einer schnelleren Breitbandverbindung (auch im Außenbereich) auch gleich der Beschluß zur Ausschreibung zum Breitbandausbau in den Bereichen Sieglweiher/Gmein und Zacking, Weiher, Hitzing, Stiedering (ohne Gegenstimme) gefasst.
Das Ing. Büro Corwese hatte hierfür eine Berechnung in Sachen künftige Breitbandgeschwindigkeit und deren Kosten vorbereitet.
Der weitere Ausbau wurde notwendig, weil sich bei den Vorbereitungen zur Aufschaltung des aktuellen Breitbandausbaus in der Gemeinde Rimsting im Bereich Greimharting/Gänsbach und im Bereich Nordstraße herausstellte, dass im Gemeindebereich Rimsting doch nicht alle Firmen und Haushalte vom ersten Ausbauprogramm profitieren und für die Zukunft eine flächendeckende Verbesserung des gesamten Gemeindebereichs von Nöten ist. Außerdem kann für spätere Zeiten der hohe Förderungsgrad der Regierung nicht garantiert werden.

Die Ausschreibung lief und bis November 2016 und lag dem Gemeinderat Rimsting (konkretes Ausbauangebot) zum Ausbaubeschluß vor.
Auch bei dieser erweiterten Breitbandausbau-Aktion (Name RIM02) ist das Durchlaufen der verschiedenen Arbeitsschritte gemäß der aktuellen Breitbandförderung notwendig. Der hierfür notwendige Zeitaufwand beträgt mindestens 6-8 Monate.
Wegen der sehr starken Auftragslage bei den Breitbandfirmen war realistisch gesehen der Ausbau bis Mitte 2017 anzuvisieren; dies konnte auch erreicht werden.
Derzeit finden die technischen Umrüstungsmaßnahmen (Moduleinspeisungen) statt;
wir rechnen mit der Aufschaltung der neuen Technik bis Ende Oktober 2017.

Somit haben wir im November 2017 den ganzen Gemeindebereich Rimsting mit schnellerem Breitband versorgt. Bei auftretenden Schwierigkeiten und ggf. Unzufriedenheit mit dem Angebot/Vertrag des Anbieters können Sie sich gern an uns wenden.

Die einzelnen Schritte werden auch im Gemeindemitteilungsblatt Rimsting und auf dieser Seite bekanntgegeben.

Für Fragen steht der Breitbandpate Wolfgang Dettendorfer (Breitbandpate Rimsting) im Rathaus Rimsting, Zimmer 1 oder unter Telefon 08051-6876-27 zur Verfügung.

Informationen zum Breitbandausbau in Bayern:
-Verlinkung auf die Internetseite vom Bayerischen Breitbandzentrum- 

 

 

 

 

 

 

Zusatzinformation